100% ÖKO

» 100% ÖKO beginnt für uns bei gesunden Rohstoffen für gesunde Lebensmittel. «

Als Betrieb, der Agrarprodukte direkt weiterverarbeitet, legen wir großen Wert auf die Einhaltung ökologisch verträglicher Kreisläufe und der Bewahrung der Artenvielfalt. Nur durch hochwertige Rohstoffe, die ihre Qualität aus einem natürlichen, landwirtschaftlichen Umfeld beziehen, können wir die Qualität und Reinheit unserer Produkte sichern und garantieren.

100% ÖKO

» Getreide mahlen auf dem neuesten Stand der Technik – und doch wie früher. «

Die Weiterverarbeitung landwirtschaftlicher Rohstoffe zu Lebensmitteln ist energieintensiv. Welche Energie im Produktionsprozess zum Einsatz kommt, ist wesentlich, um eine unnötige Belastung der Umwelt durch CO2 zu vermeiden und den ökologischen Fußabdruck so niedrig wie möglich zu halten. Die Kittelmühle erzeugt saubere, erneuerbare Energie aus Wasserkraft, die den Energiebedarf der Mühle zu 100% deckt.

» Aus Tradition ökologisch. «

Der ökologische Gedanke hat in der Kittelmühle Tradition. Im Jahre 1907, also bereits vor über 100 Jahren, erhielt die Mühle die amtliche Konzession, Strom aus Wasserkraft für den eigenen Bedarf und die anliegenden Gemeinden mit Strom zu beliefern. Seitdem wird in unserem Familienbetrieb umweltfreundliches Handeln großgeschrieben und mit Energieeffizienz, Innovation und der Verantwortung für hochwertige Lebensmittel, die zur gesunden Ernährung beitragen, gepaart. Am Ende der Produktionskette stehen Produkte, die unseren Leitgedanken widerspiegeln und unser Gütezeichen tragen: 100% ÖKO – 100% ökologisch verarbeitet.

Mehr Infos zum „100% ÖKO“-Gütesiegel auf www.100ProzentÖKO.at.