Verladestation

» Rekordverdächtige Verladungen nicht ausgeschlossen.
Das Mehl fließt dabei wie Wasser. «

Neueste computergesteuerte Technik in unserer Verladestraße macht das Verladen von Mehlen und Kleie auf Tankwagen oder LKW in Bestzeiten möglich. Die fertigen Mehle werden über luftunterstützte Fließböden und Fließrinnen transportiert. So kann das Mehl wie Wasser fließen. Der LKW steht bei der Verladung direkt auf der Brückenwaage. Höchste Stundenleistungen werden bei der Verladung erreicht: 25 Tonnen Mehl sind in 15 Minuten verladen. Ähnlich bei der Kleie: Ein Lastzug ist in einer halben Stunde mit 25 Tonnen Kleie beladen.

Kleie-VerladebalgLKW in Verladestation